Wüstenwandern im Iran

Wüstentour 

Auf den Spuren der Karawanen durch die Wüsten Persiens mit seinen Kulturdenkmälern

18.02. – 05.03.2018 / 16 Tage

 

Reisepreis: 3.495 €


Anmeldeschluss: 18.12.2017


Mindesteilnehmerzahl: 6 Personen

 

 

Leichte, aber teils lange Wanderungen durch die Wüste

Übernachten in Hotels, Gästehäusern und Wüstencamps

UNESCO-Weltkulturerbe Yazd, Persepolis und Kashan

Auf den Spuren Sven Hedins und Scheherazade

Die Perle Persiens Isfahan

Ständige Begleitung durch einen Guide unserer Bergschule jura alpin sowie einem Wüstenguide. Deutschsprachiger Kulturguide.

 

 

Ein bisschen Karl May, ein bisschen Scheherazade, ein bisschen Marco Polo und ein bisschen Sven Hedin. Durch die unendlichen Wüsten des alten Persiens in die moderne Islamische Republik Iran. Eine Reise wider das Vorurteil. 16 Tage und 1001 Nacht im Reich des „Silbernen Löwen“. Archaische Landschaften. Belege einer Hochkultur, verborgen hinter hohen Bergen. Salzseen in der Stille über dem Sand. Auf dieser Rundreise durch das faszinierende Persien lernen Sie Land und Leute intensiv kennen. Sie reisen auf den Spuren der Karawanen. Zu Weltkulturerbe-Plätzen im Morgenland. Paradiesgärten, Karawansereien und Paläste. Und immer wieder die unendliche Wüste – da kommt die Seele zur Ruhe.

 

Ausführliches Programm hier